Gundlach: Beiträge zur altägyptischen Königsideologie: Teil 3: Das Königtum der Ramessidenzeit. Akten des 3. Symposions zur ägyptischen Königsideologue in Bonn, 2001

  • Beiträge zur altägyptischen Königsideologie: Teil 3. Königtum der Ramessidenzeit. Voraussetzungen – Verwirklichung – Vermächtnis. Akten des 3. Symposions zur ägyptischen Königsideologue in Bonn, 2001. Ca. 20x30cm
  • Herausgegeben von Rolf Gundlach und Ursula Rössler-Köhler
  • viii, 368 Seiten, 84 Abbildungen. 2003
Dieser dritte Teil der Beiträge zur ägyptischen Königsideologie enthält die Vorträge, die anlässlich des Symposions zur ägyptischen Königsideologie in Bonn gehalten wurden. Sie waren dem Königtum der Ramessiden gewidmet (14.–11. Jahrhundert v. Chr.), mit dem die Epoche des ägyptischen Weltreiches ihren Abschluss gefunden hatte. Unter den Aspekten Voraussetzungen, Verwirklichung und Vermächtnis der ägyptischen Geschichte der 19. und 20. Dynastie werden Fragen des Selbstverständnisses des Königtums (Königs-titulaturen, Königseulogien), der Herrschaftsausübung (in Ägypten und im südlichen Kolonialgebiet) und der Außenpolitik (Heiratspolitik und das Verhältnis zur Levante) behandelt. Die Themen reichen von der Analyse historischer Quellen über die Stufenfolge politischer Machtergreifung bis zu gesellschaftspolitischen Entwicklungen. Besondere interdisziplinäre Ergänzungen bilden. Beiträge zur Nachwirkung des ramessidischen Königtums im Vorderen Orient und zum Bild dieser Epoche in der griechisch-römischen Überlieferung
!
 <<  
Now Only