claussramses

Clauss: Ramses der Grosse. Gebunden

  • Ramses der Grosse.
  • Manfred Clauss 2010. 214 S. m. 58 Abb. u. Ktn. 22,5 cm. Gebunden
Kein Pharao hat einen so tiefen Eindruck bei seiner Nachwelt hinterlassen wie Ramses der Große. Seine Bauwerke sind an Zahl und Großartigkeit kaum zu überbieten, nahezu jedem Winkel Ägyptens hat er seinen Namen aufgeprägt. Manfred Clauss schildert Leben, persönliches Umfeld und Regierung Ramses II. vor dem Hintergrund seiner Zeit.

Ramses II., einer der bedeutendsten Herrscher des Alten Ägypten, regierte fast 67 Jahre lang das Land am Nil. Als Alleinherrscher führte er selbst seine Truppen in der berühmten Schlacht bei Qadesch gegen eine hethitische Übermacht. Obwohl die Schlacht beinahe mit einer ägyptischen Niederlage endete, präsentierte Ramses sie auf Bildern und in zahlreichen Texten als großen persönlichen Sieg. Mit den Hethitern schloss er einen Friedensvertrag; die Bibel nennt seinen Namen; auf dem Höhepunkt seiner Macht heiratete er eine hethitische Prinzessin. Innenpolitisch führte Ramses die Vergöttlichung des Königtums auf neue Höhen. Kein Pharao hat mehr Tempel erbaut und mehr Kolossalstatuen hinterlassen als er - etwa in den großen Tempeln von Karnak, Luxor und Abu Simbel. Manfred Clauss liefert mit diesem Werk eine umfassende, auf den Quellen beruhende Biographie Ramses des Großen.
!
 <<