sabaisch2

Stein: Lehrbuch der sabäischen Sprache. Teil 2. Chrestomathie. Pb

  • Lehrbuch der sabäischen Sprache. Teil 2. Chrestomathie.
  • Peter Stein 2012
  • SILO - Subsidia et Instrumenta Linguarum Orientis. Bd.4,2. 1. Aufl.. 2012. 162 S. Kartoniert.
Mit Grammatik und Chrestomathie des Sabäischen (SILO 4,1 und 4,2) legt Peter Stein ein Lehrwerk dieser altsüdarabischen Sprache vor, das nicht nur die Grammatik auf dem neuesten Forschungsstand präsentiert, sondern mit einer sorgfältigen Auswahl sabäischer Inschriften zugleich der praktischen Vertiefung des Sprachstudiums dient.
Die Chrestomathie bietet einen Querschnitt durch alle wesentlichen Textgattungen, die in sabäischer Sprache überliefert sind. Neben den altbekannten Monumentalinschriften auf repräsentativen Schriftträgern wie Stein oder Fels wird auch das in Holz geritzte Alltagsschrifttum berücksichtigt. Die Textauswahl erstreckt sich über alle Epochen der Sprachgeschichte und spiegelt nicht nur die Vielfalt des sprachlichen Formenrepertoires und der diversen Inschriftenformulare wider, sondern auch die historische und kulturgeschichtliche Entwicklung Südarabiens in vorislamischer Zeit (10. Jahrhundert v. Chr. bis 6. Jahrhundert n. Chr.). Die in Faksimile und Transliteration dargebotenen Texte werden philologisch kommentiert und durch ein Glossar vollständig erschlossen. Sie eignen sich daher zum Gebrauch sowohl im Unterricht als auch im Selbststudium.
!
 <<