popko

Popko: Völker und Sprachen Altanatoliens. Paperback

  • Völker und Sprachen Altanatoliens
  • Maciej Popko. Aus d. Poln. von Brosch, Cyril
  • Pb., 172 Seiten - 24 × 17 cm. 2008
Maciej Popko, Professor für Altorientalistik an der Universität Warschau, stellt in seiner aktualisierten Monografie eine Vielzahl von Völkern vor, die in der Antike das Gebiet der heutigen Türkei bewohnten, durchzogen oder auf andere Art nachhaltig prägten. Dabei spannt er einen in seiner thematischen Breite einzigartigen Bogen von den ersten sprachlichen Spuren in Personennamen über die eingesessenen Hattier und das Großreich der Hethiter und die mit ihnen verwandten Völker bis hin zu späteren Einwanderern wie den Armeniern. Auch die kleinasiatischen Griechen und eher unbekannte Völker wie die Kimmerier finden Berücksichtigung. Sowohl die Geschichte, als auch die Sprachen der einzelnen Völker werden kompakt und allgemein verständlich dargestellt, darüber hinaus wird die oftmals verschlungene Wiederentdeckung des alten Anatolien durch die europäischen Forscher der Neuzeit skizziert. Nicht nur Studenten, sondern auch alle am Altertum interessierten Personen werden die Kapitel über die wenig erforschten „kleinen“ Sprachen wie Lydisch oder Urartäisch besonders zu schätzen wissen, da in ihnen die Ergebnisse aus oft nur Spezialisten zugänglichen Zeitschriftenartikeln versammelt sind.
!
 <<